Langzeit-Blutdruckmessung

Bei dieser Untersuchung wird über 24 Stunden ein Blutdruckprotokoll erstellt. Im regelmäßigen Abstand misst die Blutdruckmanschette am Oberarm und gibt so wertvolle Informationen über das Blutdruckverhalten im Tagesablauf.

In der ärztlichen Auswertung kann so ein größerer Untersuchungszeitraum berücksichtigt werden. Außerdem wird so ausgeschlossen, dass eine punktuelle Messung zu hoch oder niedrig ausfällt.