Vitalhaus-Team | Spieker und Ihle auf Treppchen bei Mudiator

Der Rothaus Mudiator auf der Galopprennbahn in Iffezheim ist einfach erklärt: 9 Kilometer mit 25 Hindernissen und 462 Starter.

Alfred Spieker sowie  Tobias und Daniel Ihle vom Vitalhaus- Team stellten sich dieser Herausforderung am vergangenen Sonntag. Kondition, Kraft und Geschicklichkeit sind die Grund-Voraussetzungen um diese Strecke zu bewältigen. Kommt dann noch mentale Stärke und Teamgeist dazu, steht einem Platz auf dem Podest nichts mehr im Wege.

 

Alfred Spieker wurde seiner Favoritenrolle in der Altersklasse M50 gerecht und erreichte nach 51:21 Minuten erschöpft, aber zufrieden das Ziel (Gesamt 6.). Knapp eine Minute zuvor erkämpfte sich Tobias Ihle in 50:23 Minuten den zweiten Platz in der Altersklasse M 35 und belohnte sich damit für sein überaus hartes Training in der Vorbereitung (Gesamt 5.). Daniel Ihle verpasste nur ganz knapp den Platz auf dem Podest. In 53:43 Minuten wurde er 4. in der Altersklasse M30 (Gesamt 10.).

 

Alle drei Athleten des Vitalhaus-Teams platzierten sich unter den Top 10 der Gesamtwertung, was die jeweiligen Altersklassen-Ergebnisse noch einmal eindrucksvoll unterstreicht. Nach diesem tollen Erfolg war ein helles Hefe durchaus verdient.

 

 

Alfred Spieker auf dem Weg nach oben (Platz 1 in M50 sowie Gesamt-6.)

 

 

Erschöpft, aber glücklich über die hervorragenden Ergebnisse

 

CeOS - Medical Fitness & Wellness | Rennwiese 1 | 77855 Achern | Telefon: 07841 67 36 5 - 200

Dr. med. Alfred Spieker  Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Diplomsportlehrer und Sportmediziner